Zum Pressefrühstück im Hofspielhaus München

0
80765
Glitterama II – Neo-Burlesque -Mit Witz, Humor, viel Erotik, dazu die Prise Magie und Comedy mit Ruby Tuesday + Markus Laymann ©Hofspielhaus
Glitterama II – Neo-Burlesque -Mit Witz, Humor, viel Erotik, dazu die Prise Magie und Comedy mit Ruby Tuesday + Markus Laymann ©Hofspielhaus

Die fünfte Saison. Das vierte Jahr. Das einzigartige Hofspielhaus. Ein kleines feines Theater, geführt mit viel Herzblut, lud ein zum Pressefrühstück. Mit Schwung und Elan wurde das Publikum der Journalisten durch  Christiane Brammer begrüßt.  Ihre freudige Art und Weise spiegelt sich auch im vielfältigen Programm wider.

Der Showüberblick ©Hofspielhaus
Der Showüberblick ©Hofspielhaus

Dieses kleine Theater schafft den Spagat zwischen so vielen Sparten. Von der Operette, Kinder und Jugendtheater, dem Jazz, Künstlern der Verwandlung, wie Chis Kolonko, bis hin zum Neo-Burlesque. Begleitet wurde dieses wunderbare Pressefrühstück mit handfesten Beweisen. 

Weihnachtsrikscha; Musik und Humor zur ansonsten stressigsten Zeit des Jahres, mit Julia Chalfin und André Hartmann ©Hofspielhaus
Weihnachtsrikscha; Musik und Humor zur ansonsten stressigsten Zeit des Jahres, mit Julia Chalfin und André Hartmann ©Hofspielhaus

Was gibt es besseres, als eine kleine Vorführung, um den Eindruck der Stücke zu vermitteln? So konnten einige Aufführungen ihre Kraft darstellen, um Ihre Wunderbarkeit an uns Journalisten und wir dann an unsere Leserschaft weiter geben zu können.

Voller Elan Christiane Brammer. Mit Schwung in die nächste Saison. ©Hofspielhaus
Voller Elan Christiane Brammer. Mit Schwung in die nächste Saison. ©Hofspielhaus

Ein Durchstöbern des Programms lohnt sich, für jede Gefühlslage gibt es einen Moment, eine Aufführung, die den Zuschauer durch sein Leben führt. Sei es zur Erheiterung, zum Genießen, zum Abschalten; doch immer mit einem Schuss an Weisheit offensichtlich oder verborgen, um dem Besucher einen Sinn mit auf den Weg zu geben. Die Produktionen gehen auf Ressourcen der Vergangenheit zurück oder sind Produktionen des Hauses. So entsteht ein wunderbarer Mix der den Zuschauer mit auf die Reise dieses Theaters nimmt.

Zwei besondere Termine, möchten wir Euch bereits jetzt ans Herz legen.

Chris Kolonko: Show Pur, auf höchstem Niveau ©Hofspielhaus
Chris Kolonko: Show Pur, auf höchstem Niveau ©Hofspielhaus

Der regelmäßig stattfindende Jazz Abend ist immer einen Besuch wert. Und das beste zum Schluss: Am 10. Oktober wird zum zweiten Mal der Preis der Leidenschaft verliehen. An Menschen die mit Engagement gepaart mit Leidenschaft etwas Besonderes bewegen – aus dem sozialen, gesellschaftlichen und künstlerischen Bereich! In diesem Jahr geht der Preis an Chris Kolonko. Mit Schwung und Elan wird er ihm an diesem Abend übergeben.

Alle Infos, Termine und Tickets gibt es unter hofspielhaus.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here