Special: Queen of Drags – Interview mit Catherrine Leclery

0
122002
Queen of Drags-Teilnehmer/in Catherrine Leclery ©Foto: ProSieben/Boris Breuer, Bildredakteur: Susi Lindlbauer
Queen of Drags-Teilnehmer/in Catherrine Leclery ©Foto: ProSieben/Boris Breuer, Bildredakteur: Susi Lindlbauer

Die brasilianische Diva: 1995 kam Catherrine aus Brasilien nach Deutschland, um hier Urlaub zu machen. Dann entschloss sie sich aber kurzerhand, ihren Urlaubsort zu ihrer neuen Heimat zu machen und ist in Deutschland geblieben. Seit Jahren ist die Drag Queen im deutschen Showgeschäft eine feste Größe und hatte zahlreiche Auftritte in Kinofilmen und Fernsehen (z.B. „Ballermann“, „Germany’s next Topmodel“, „Unter uns“). Wenn es sie nach Brasilien zurückzieht, dann meist für den Karneval. 2019 durfte sie als erste Drag Queen auf einem Wagen beim Karneval in Rio mitfahren. Wird sie auch die erste Drag Queen sein, die zur „Queen of Drags“ gekürt wird?

Welche Geschichte steckt hinter Deinem Drag Queen Namen?
Der Name „Catherrine Leclery“kommt von meiner Oma Anna Catharina, dergroßenLiebe meines Lebens und von Regina Leclery, einer wunderschönen Frau. Sie ist elegantund High Society.

Erzähle uns von Deinem Leben als Drag Queen: Seit wann bist Du Drag? Hast Du Vorbilder? Was fasziniert Dich an der Drag-Kunst?
Ich mache Drag jetzt seit 30 Jahren und bin fast jeden Tag inDrag.Inzwischen ist Drag auchmein Job. Michfasziniert die grenzenlose Fantasie. Meine Vorbilder sind dieschwarze Frau, Naomi Campbell, Alcione, Oprah Winfrey,Whitney Houston, Dionne Warwick.

Wer oder was inspiriert Dich?
Mich inspirierteine starke und elegante Frau zu sein.

Was ändert sich (charakterlich) für Dich, wenn Du in Dein Outfitschlüpfst? Wer bist Du vorher, wer dann? Welchen Reiz hat für Dich das Spiel mit den Geschlechtern?
Als Mann bin ich sehr zurückhaltend. Aber sobald ich Schminke, Wimpern und Absätzetrage, kommt die Divaraus.

Queen of Drags-Teilnehmer/in Catherrine Leclery ©Foto: ProSieben/Boris Breuer, Bildredakteur: Susi Lindlbauer
Queen of Drags-Teilnehmer/in Catherrine Leclery ©Foto: ProSieben/Boris Breuer, Bildredakteur: Susi Lindlbauer

Welche Rolle spielen die Outfitsund das Make-up bei der Verwandlung zur Drag Queen? Sind sie vielleicht gar nicht so wichtig, wie viele denken? Oder doch?
Für mich ist beides sehr wichtig. Kostüme und Make-up müsseneinfach passen. Aber sie sindnicht alles. Das Gesamtpaket muss stimmen. Esmuss stilvoll sei. Und Stil kann man nicht kaufen –den hast du oder hast du nicht.6.Was sagen Deine Familie und Freund*Innen zu Deiner Kunstfigur?Sielieben Catherrine Leclery.

Was macht deutsche Drag Queens im internationalen Vergleich so besonders?
Die Deutschen sind sehr besonders, was die Liebe zur Dragkunst angeht.

Was muss eine „Queen of Drags“ Deiner Meinung nach alles mitbringen? Und warum glaubst Du, hast Du den Titel verdient?
Eine „Queen of Drags“ muss meiner Meinung nach viele Facetten, einen starken Charakter und Talentmitbringen. Ich verdiene diesen Titel, weil ich genau das mitbringe.

Was ist Deine Paradedisziplin als Drag Queen?
Meine Paradedisziplinen als Drag sind Respekt, Dankbarkeit und Ehrgeiz.

Wo siehst Du Dich als Drag Queen? Einzelkämpfer*in oder Teamplayer? Peagant-Queen oder Performer? Fun-Girl oder Drag-Aktivist*in?
Meine Drag Queen sehe ich überall. Ich bin nicht limitiert. Ich kann Einzelkämpfer, Teamplayer, Performer, Pageant-Queen, … Ich bin nicht limitiert.

Was erwartest Du von der Show? Was willst Du einbringen, was willst Du vielleicht selbst noch lernen?
Wir lernen nie aus. Ich erwarte in der Show und im Medienbereichviele Sachen zu lernen und möchte neues ausprobieren.

Was möchtest Du den Zuschauer*innen durch die Teilnahme bei „Queen of Drags“ zeigen? Welche Message möchtest Du ihnen mitgeben?
Dass Drag Queens ganz normale Menschen und tolle, kreative Künstlersind.

Was sollte jeder über Drag(s) wissen?
Dass Drag Queens ganz normale Menschen und fantastische Künstler sind.

Mehr zu Catherrine Leclery unter instagram.com/leclery
Alles zu “Queen of Drags” auf
prosieben.de/tv/queen-of-drags

[Dieses Interview wurde bereit gestellt durch ProSiebenSat.1 Media SE]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here