Pride on the Beach: Long Island feiert 50 Jahre Stonewall

0
178
Long Island Pride on the Beach ©Foto: Kaus Media Services
Long Island Pride on the Beach ©Foto: Kaus Media Services

Long Island ist eine der ältesten und beliebtesten LGBTQ+ Destinationen der Welt. Vom 21.-23. Juni – eine Woche vor dem World Pride in New York City – findet der Long Island Pride on the Beach statt. In diesem Jahr stehen die Feierlichkeiten ganz im Zeichen des 50. Jahrestags der Ausschreitungen rund um das Stonewall Inn in der Christopher Street.

Der Long Island Pride hat sich mittlerweile zum zweitgrößten Event dieser Art in der Region New York entwickelt und lockte allein im letzten Jahr mehr als 30.000 Menschen aus aller Welt nach Long Is- land. In diesem Jahr ist der Long Island Pride on the Beach der Auftakt für den World Pride in New York City und wartet mit zahlreichen Veranstaltungen auf, wie einer Haustierparade, der Twilight Beach Party, einem Konzert am Strand und der jährlichen, bereits zum 29. Mal stattfindenden Pride Parade.

Long Island Pride on the Beach ©Foto: Kaus Media Services
Long Island Pride on the Beach ©Foto: Kaus Media Services

In diesem Jahr erinnern die Feierlichkeiten an den 50. Jahrestag der Stonewall-Aufstände: In den 1960er-Jahren war es in New York immer wieder zu gewalttätigen Polizeirazzien in Schwulenlokalen gekommen. So auch am 28. Juni 1969 im Stonewall Inn, einem Treffpunkt der queeren Szene in der Christopher Street. Besucher lehnten sich erstmals in großer Zahl gegen das diskriminierende Verhalten der Polizei auf. Heute gelten diese Ereignisse als Geburtsstunde der internationalen Lesben- und Schwulenbewegung.

Long Island zählt zu den ältesten und beliebtesten LGBTQ+ Destinationen weltweit. Sieben Brücken und zwei Tunnel verbinden die Insel mit der Metropole New York City. Die 193 Kilometer lange Barri- ereinsel ist ein ganzjähriges Reiseziel und zieht mit ihren weißen Stränden, historischen Stätten, ma- lerischen Dörfern, dem Long Island Wine Country und natürlich den berühmten Hamptons Besucher aus der ganzen Welt an. Zu den besten LGBTQ+-freundlichen Reisezielen Long Islands zählen neben den Hamptons die Orte Sayville und Glen Cove sowie Cherry Grove auf Fire Island, das als größte „Enklave“ der LGBTQ+-Szene gilt.

Long Island Pride on the Beach ©Foto: Kaus Media Services
Long Island Pride on the Beach ©Foto: Kaus Media Services

Fire Island gilt als das Sylt der New Yorker: eine 48 Kilometer lange, autofreie Barriereinsel vor der Süd- küste von Long Island. Das Örtchen Cherry Grove gilt seit Jahrzehnten als böhmischer Zufluchtsort für die New Yorker LGBTQ+-Community, die hier ihre eigene Freilaufgemeinde gegründet hat. Cherry Groves zahlreiche Restaurants und Nightlife-Locations erweisen sich während der Sommermonate als beliebter Treffpunkt. Fire Island Pines ist bekannt für seine charakteristischen zickzackförmigen Promenaden. Wochenendausflügler schätzen den Ort wegen seiner Märkte, Boutiquen, Restaurants und natürlich der schönen Sandstrände.

Alle Infos zum Long Island Pride unter prideonthebeach.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here