NY.Club stellt vorerst Betrieb ein

0
44522
NY.Club CLOSED
NY.Club CLOSED

Nun hat der Corona-Virus auch die ersten Folgen für die Münchner LGBTIQ-Szene. Der NY.Club hat am heutigen Freitag, den 13.03.2020 mitgeteilt, dass sie den Betrieb vorläufig einstellen.

– Anzeige –

Markus Wittig, Veranstalter der freitäglichen Luxuspop-Party, hat in einem ausführlichen Video-Statement, das er auf facebook veröffentlichte, die Entscheidung noch einmal erklärt. Auch welche Folgen es für Mitarbeiter, DJs, Künstler hat. Man merkt schnell, die Entscheidung fiel nicht leicht und hat weitreichende Folgen.

Vorerst ist der Betrieb für zwei Wochen eingestellt. Ob diese freiwillige Zwangspause verlängert wird, wird von der dann aktuellen Situation abhängig sein.

Wir informieren Euch über die weiteren Entwicklungen. Zudem erfahrt ihr alle News zum NY.Club auch unter www.nyclub.de, sowie auf deren facebook-Seiten NY.Club und Luxuspop.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here