Muss das Harry Klein wegen Hotelbau schließen?

0
2059
Harry Klein ©harrykleinclub.de
Harry Klein ©harrykleinclub.de

Nachdem bereits der NY.Club aus seiner früheren Location in der Sonnenstraße 25 für den Bau eines Hotels weichen musste, steht nun wohl auch dem Harry Klein das Aus bevor. Grund auch hier: Ein Hotel soll am Standort an der Sonnenstraße 8/Schwanthalerstraße 2 enstehen. Es soll bereits einen Bauvorbescheid geben.

Laut eines Berichtes in der Onlineausgabe der tz, seien die Pläne noch nicht hundertprozentig sicher. Wenn sie jedoch umgestezt werden, betrifft das neben den Clubs Jack Rabbit/Munich VIP Club, das X-Cess, sowie das Harry Klein.

Den ausführlichen Bericht der tz findet ihr unter: www.tz.de/Nightlife

TEILEN
Vorheriger Artikel11.000 Euro Miete im Monat – Hamburgs wohl teuerste Wohnung
Nächster ArtikelAvicii im Alter von 28 Jahren gestorben
Peter Panzer ist Inhaber von PAN Medien und Herausgeber von VOISZ.com Seit 2004 ist er fester Bestandteil der schwul-lesbischen Medienwelt und wurde für diese Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet. Als gelernter Verlagskaufmann war er u.a. als Chefredakteur der blu München, als stellv. Chefredakteur der blu Deutschland und als Chefredakteur des Portals romeoliebtjulian.com tätig. Zudem moderierte er für den Online-TV-Channel „RLJ TV“ mehrere Sendungen und war CO-Moderator in div. lokalen TV-Formaten. Als freier Journalist arbeitete er für nahezu alle LGBTIQ-Medien in Deutschland und Österreich. Seit 2013 bringt Peter Panzer mit PAN Medien u.a. den Eventguide „SzeneTimer“, sowie die „CityMap MUNICH“ heraus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here