Model Papis Loveday in der Jury bei “Switzerland’s next Topmodel”

0
1028
Papis Loveday ©Föhr Press
Papis Loveday ©Föhr Press

ProSieben Schweiz lüftet ein weiteres Geheimnis rund um das kommende Show-Highlight „Switzerland’s next Topmodel“, die mit Spannung erwartete Jury steht fest: Jurychefin wird das Schweizer Topmodel Manuela Frey. Daneben schlüpfen das weltweit bekannteste farbige Male-Model Papis Loveday sowie das deutsche Modeblogger-Duo Carl Jakob Haupt & David Kurt Roth alias „Dandy Diary“ in die Rolle der Teamleiter.

Malemodel Papis Loveday landet damit seinen nächsten Coup in der TV-Welt. Nachdem er bereits in der Jury von “Austria’s next Topmodel” saß, als Laufstegtrainer in der aktuellen Staffel von “Germany’s next Topmodel” seine Erfahrungen weitergibt, wird er in der Schweiz nun erneut in der Jury platz nehmen.

ProSieben ist mit seiner Auswahl sehr zufrieden und gab gegenüber einigen schweizer Medien das Anforderugnsprofil bekannt, welches zur Entscheidung für Papis Loveday beitrug. “In der Schweiz werden Teamleiter die gemischten Gruppen Boys und Girls betreuen, die die Faktoren Glamour, Erfolg und Coolness in Reinkultur verkörpern”, schreibt der Sender hierzu.

Einen Vorgeschmack darauf, wie bunt und jung „SNTM“ werden kann, versprach bereits das Präsenzcasting Anfang März im Plaza Zürich. Die Modelqualität stand im Vordergrund und nicht das Geschlecht: Sowohl männliche als auch weibliche Models zeigten, was in ihnen steckt und schürten die Vorfreude aller Beteiligten: „Switzerland‘s next Topmodel verspricht die Frische, die das Publikum erwarten darf. Persönlichkeit, Ausstrahlung und Charakter werden die Models mitbringen. Ecken und Kanten dürfen sie haben. Modern werden sie sein!“, so Andrea Haemmerli, Managing Director ProSieben Schweiz.

Im Sommer wird die Sendung bereits aufgezeichnet und im Herbst 2018 auf ProSieben Schweiz ausgestrahlt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEin schwuler Hase ärgert den US-Vizepräsidenten
Nächster ArtikelFotostrecke “New Lesbian Generation” der “Pink Heaven Party”
Peter Panzer ist Inhaber von PAN Medien und Herausgeber von VOISZ.com Seit 2004 ist er fester Bestandteil der schwul-lesbischen Medienwelt und wurde für diese Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet. Als gelernter Verlagskaufmann war er u.a. als Chefredakteur der blu München, als stellv. Chefredakteur der blu Deutschland und als Chefredakteur des Portals romeoliebtjulian.com tätig. Zudem moderierte er für den Online-TV-Channel „RLJ TV“ mehrere Sendungen und war CO-Moderator in div. lokalen TV-Formaten. Als freier Journalist arbeitete er für nahezu alle LGBTIQ-Medien in Deutschland und Österreich. Seit 2013 bringt Peter Panzer mit PAN Medien u.a. den Eventguide „SzeneTimer“, sowie die „CityMap MUNICH“ heraus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here