mCruise – Neue Kreuzfahrt für Gays

0
714

Ein Highlight für Kreuzfahrt-Fans 2017 wird mit Abstand die Kooperation zwischen Royal Caribbean Cruises und der blu Mediengruppe sein. Ziel ist es das Kreuzfahrtevent „mCruise“ in der LGBT-Community zu etablieren. Dabei wird auch viel Wert auf Best-Ager und Lesben gelegt. So wird es für diese Zielgruppe auch ein spezielles Land- und Bordprogramm geben, dass beispielsweise Kochkurse, Gesangs- und Schauspielunterricht beinhaltet.

mCruise soll bekannte Künstler der Community und beliebte DJs der angesagtesten Parties an Bord der Jewel of the Seas bringen. Große Shows im bordeigenen Theater mit fast 1.000 Plätzen stehen ebenso auf dem Programm, wie atemberaubende Akrobatik, Live-Musik und Kleinkunst in den zahlreichen Lounges an Bord. Das Schiff der Radiance Klasse wurde 2004 gebaut und wurde in diesem Frühjahr mit den neusten Attraktionen der Reederei ausgestattet. Die Jewel of the Seas bietet auf zwölf Decks Platz für 2.100 Gäste und verfügt über 700 Balkonkabinen. Die erste mCruise findet vom 03. bis zum 10.September 2017 statt. Ziel ist das westliche Mittelmeer zur besten Jahreszeit und außerhalb der Schulferien. Die Route führt von Rom über Korsika die französische Côte d’Azur nach Barcelona. Von dort geht es weiter auf die Balearen nach Ibiza und mit einem entspannten Tag auf See zurück nach Rom. Zu den Highlights gehören zwei Übernacht-Aufenthalte in Barcelona und Ibiza mit ausreichend Zeit in das Nachtleben einzutauchen. In Ibiza oder Barcelona wird es eine zusätzlich noch eine Party an Land für alle Passagier geben, externe Gäste sind dabei explizit willkommen. Infos und Buchung ab 899,- Euro unter www.mcruise.eu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here