Madonna plant neuen Film

0
1273
Madonna ©Universal Music
Madonna ©Universal Music

Pop-Ikone Madonna hat mitgeteilt, dass sie einen Film über die schwarze Tänzerin Michaela DePrince plane. Die aus Sierra Leone stammende DePrince wurde weltweit als eine der wenigen schwarzen Ballerinen bekannt. Der von Madonna geplante Film soll, die wahre Geschichte zeigen, die sich auf DePrinces Memoiren „Taking Flight: From War Orphan to Star Ballerina“ stützen.

Michaela DePrince ©Foto by Michel Schnater
Michaela DePrince ©Foto by Michel Schnater

Michaela DePrince’ Vater wurde von Rebellen während des Bürgerkriegs in Sierra Leone erschossen, als sie 3 Jahre alt war. Kurz darauf verstarb ihre Mutter an Unterernährung und Krankheit. Auch ihre drei Brüder verstarben früh. Ihr Onkel brachte das kleine Mädchen daher in ein Waisenhaus, wo DePrince von einem amerikanischen Paar adoptiert wurde. Die Großfamilie (11 Kinder, davon 9 adoptierte) entdeckte schnell das Talent von Michaela DePrince und förderte dieses. Inzwischen ist sie eine der wenigen schwarzen Ballerinen weltweit und wird als großes Talent gefeiert. Seit 2013 tanzt sie für das Niederländische Nationalballett in Amsterdam.

Die Lebensgeschichte habe Madonna als Künstlerin und Aktivistin tief berührt, teilte die Sängerin mit. Mit dem Film wolle sie auf das krisengebeutelte Sierra Leone und die Situation der dortigen Waisenkinder aufmerksam machen. Über einen Drehbeginn und die Besetzung ist bislang nichts bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here