“Ich ziehe mich schick an!” Ein Plädoyer für schicke Kleidung | by Holger Sommer

0
985
©VOISZ.com
©VOISZ.com

Bald ist es wieder soweit. Die Bäume erstrahlen. Keksduft weht durch die Häuser und Gassen. Die Menschen wuseln durch die Einkaufszeilen. Hier noch ein Geschenk, dort einige andere Kleinigkeiten verschwinden in den Einkaufstüten. Sammeln sich später in den Verstecken der Häuser. Das Essen, das Beste vom Besten. Die Dekorationen strahlen, funkeln in den Zimmern. Düfte verwöhnen die Nasen.

Und da kommt er, der Mann: In Jeans und T-Shirt. Warum? Muss das Sein?

Absolutes NO GO - Weihnachten im Schlabberlook ©Atelier Holger Sommer
Absolutes NO GO – Weihnachten im Schlabberlook ©Atelier Holger Sommer

Alles ist penibel aufs feinste hergerichtet. Das beste Besteck und Geschirr aufgedeckt. Bratenduft ringt mit dem „Keksduft“ um die zeitweilige Vorherrschaft. Die Laune steigt. In Vorfreude auf die Geschenke, unterstützt durch einen guten Drink, hebt die Geselligkeit, die Stimmung.

Und in all dieses Hochgefühl schwingt die Klamotte „Jeans+T-Shirt“ nicht mit ein. Genießt den Abend in einer schicken Klamotte. Deine Stimmung, deine Haltung schwingt weitaus mehr in diesen Abend mit ein. Und bei Bedarf – nach dem Kochen z. B.- ist alles vorbereitet, geht das Umziehen in 10 min. Es fühlt sich einfach richtig an. Sich einfach wieder chic zu kleiden, zu einem festlichen Anlass.

Weihnachten deluxe im Smoking ©Atelier Holger Sommer
Weihnachten deluxe im Smoking ©Atelier Holger Sommer
Weihnachten in Jeans& Sacco ©Atelier Holger Sommer
Weihnachten in Jeans& Sacco ©Atelier Holger Sommer
Weihnachts-Anzug in blau ©Atelier Holger Sommer
Weihnachts-Anzug in blau ©Atelier Holger Sommer
Weihnachts-Anzug in grün ©Atelier Holger Sommer
Weihnachts-Anzug in grün ©Atelier Holger Sommer

Noch ist Zeit sich darum zu kümmern. Die Möglichkeiten sind so unendlich groß. Es gibt so viele verschiedene Arten sich chic anzuziehen.

Es liegt an Euch etwas aus sich zu machen.

Also legt los!

 

Euer
Holger Sommer

[Erstveröffentlichung: 21.11.2017]

TEILEN
Vorheriger Artikel“Harry Klein” zum 3. Mal in Folge “Club des Jahres” bei den MNAs
Nächster ArtikelErfolgreiche Premiere vom Spiegelpalast Augsburg mit CHRIS Kolonko [VIDEO]
Holger Sommer ist gelernter Couturier und ein kreativer Typ, der das Bild liebt. Das Bild an der Wand, wie auch das Bild das ein Mensch in der Klamotte darstellt. Und dieses gestaltet er sehr gerne als Stylist. Dabei stylt er Klamotten für den Menschen und nicht für den Trend oder das „Label“. So werden manche Designs extra angefertigt, aber auch selbst gekaufte Lieblingsstücke so zusammengestellt, dass das Outfit mit dem Typ/Menschen zusammen ein perfektes Bild ergibt. Aus den „Nebenprodukt“ – also aus den Stoffen, die unverarbeitet sind – entstehen dann neue Bilder. In einer eigens entwickelten Technik ergeben sich überwiegend graphische Motive und zwischendrin auch einmal ein Tierporträt. Um dem ganzen kreativen Input einen weiteren Ausgang zu geben fertigt er Zeichnungen an und schreibt u.a. für Fashionblogs und Magazine, wie auch für VOISZ.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here