First Lady und Island’s Präsident fiebern WM entgegen

0
1050
©inspiredbyiceland.com/team-iceland
©inspiredbyiceland.com/team-iceland

Island überzeugte bei der letzten EM vor allem durch seine Fans und die legendären Choreografien. Das Land, welches gerade einmal 340.000 Einwohnern hat ist in diesem Jahr zum allerersten Mal bei einer Fußball-Weltmeisterschaft dabei. Grund genug für den isländischen Präsident und die First Lady ein besonderes Video zu veröffentlichen. In diesem laden sie die Welt ein, die Vorfreude und Erwartung der Nation zu teilen, indem sie Team Iceland beitreten, einem digitalen Hub für Island-Fans, auf dem man alles Isländische feiern kann.

 

Im Einladungsfilm zeigen Präsident Guðni Th. Jóhannesson und First Lady Eliza Reid ihre Fußballkünste, während sie unterstreichen, wie immens stolz Island auf diese Qualifikation ist. Präsident Jóhannesson sagte: “Gewinnen oder verlieren – es gibt immer dieses aufregende Gefühl, Teil von etwas Großem zu sein, selbst wenn man klein ist.” First Lady Ms. Reid fügte an: “Machen Sie mit bei der Feier; jeder ist willkommen, egal wessen Fan Sie sind, was Sie glauben, wo Sie leben, es gibt für Sie einen Platz in unserem Team”.

The Icelandic President and First Lady ©inspiredbyiceland.com/team-iceland
The Icelandic President and First Lady ©inspiredbyiceland.com/team-iceland

Islands Teilnahme an der Fußballweltmeisterschaft ist unerforschtes Neuland, denn mit einer Bevölkerung von nur 340.000 ist Island bei Weitem die kleinste Nation, die es je in dieses Turnier geschafft hat. Die zweitkleinste Nation, die sich dieses Jahr qualifiziert hat, ist Uruguay mit 3,5 Millionen Einwohnern. Im Geist der Inklusivität gibt Team Iceland der ganzen Welt die Möglichkeit, den Inselstaat zu unterstützen, der auf der größten Sportbühne der Welt auftritt.

Fans werden zum Beitritt ein personalisiertes Digital-Trikot erhalten mit ihrer eigenen Mannschaftsnummer und ihrem “isländischen” Namen. Isländische Nachnamen setzen sich aus dem Vornamen des Vaters oder der Mutter zusammen und werden mit “dóttir” für Tochter und “son” für Sohn kombiniert. So würde eine Frau namens Emily mit einem Vater, dessen Name Peter ist, Emily Petersdóttir heißen. Jeder der “Team Iceland” beitritt, wird auch die Chance haben, eine Reise nach Island zu gewinnen.

Weitere Informationen über Team Iceland findet man unter: teamiceland.com sowie unter dem Hashtag #TeamIceland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here