Fasching wird NY.Club zum „Place to be“

0
1664
Lana Delicious (DJ) ©Foto: Veranstalter
Lana Delicious (DJ) ©Foto: Veranstalter

Fasching im NY.Club in München war schon immer etwas Besonderes. In den vergangenen Jahren wurde der Club dann vor allem am Faschingssamstag durch Entertainerin Gloria Gray und ihrer Puffparty zum Hotspot. Terminbedingt findet die Puffparty in diesem Jahr nicht im NY.Club statt, doch die Partyreihe „SHOUT OUT“ verspricht eine ebenbürtige Alternative zu werden. So wird der NY.Club auch heuer am Faschingssamstag den 02. März 2019 zum Place-to-be in München werden.

Hany Phan (Feuerspuckerin Walking Act) ©Foto: Veranstalter
Hany Phan (Feuerspuckerin Walking Act) ©Foto: Veranstalter

Wenn man sich das Programm und die Acts der „SHOUT OUT“ anschaut, kann man erahnen, wie bunt, schrill und ausgefallen diese Faschingsnacht im NY.Club wird. Unter dem Motto „RHAPSODY“ soll ein Tribut an die legendären Partynächte mit Freddy Mercury-Exzessen im Old Mrs. Henderson erinnert werden. Gogo’s, Feuerspucker, Gesangsauftritte und eine Showeinlage von QueenMum Petra Dorén, welche die Zeit von Old Mrs. Henderson hautnah miterlebte, und natürlich auch die Gastgeber Dean Deville und Tracy Dash werden den Abend zu einer unvergesslichen Partyshow verwandeln. Für den perfekten Sound ist DJ Lana Delicious (Köln) der Partygarant.

Dabei ist explizit jeder willkommen, wie die Veranstalter dazu schreiben: „Ob du auf einem weißen Schimmel vorreitest, deinen Domina-Traum lebst, hüllenlos ohne Rücksicht auf Verluste vorbei schaust, DragQueen-Realness oder auch als Normalo in Jeans und Tanktop feierst. Lebe deine optische Phantasien aus.“

Mutti ©Foto: Veranstalter
Mutti ©Foto: Veranstalter


Für die notwendige Abkühlung sorgen coole Drinks an zwei Innenbars und an Muttis Terrassenbar im Außenbereich des NY.Clubs,  sowie die Winnie Winter, die an ihrem Shooter-Stand mit Schnaps und anregenden Gesprächen ihre Gäste verzaubert.

Münchens Themenpartyreihe „SHOUT OUT“, wurde von Dean Deville in Zusammenarbeit mit Tracy Dash und NY.Club-Inhaber Ken Koch bereits 2014 ins Leben gerufen. Die Party etablierte sich schnell als Hotspot für DragQueens, Künstler und Szenegänger die es bunt, laut und fröhlich wollen. Es folgten drei weiter erfolgreiche Events bis die Macher Ende 2015 nach der ‚SHOUT OUT – Crime in Chicago‘ eine Pause einlegten, um diesen Fasching mit der ‚Shout Out – RHAPSODY ‘zurück zu kommen.

– Abendkasse 15,- Euro

 – Ticketvorverkauf unter www.nyclub.de

 – VIP DragQueen Lounge 11pm-1am

 – keine Gästeliste

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here