Ein bunter CSD der Rekorde: 175.000 Menschen beim CSD München

0
205
CSD München ©Foto:Erwin Harbeck
CSD München ©Foto:Erwin Harbeck

Schon mit Blick auf die Anzahl an Anmeldungen von 134 Gruppierungen, die sich in diesem Jahr beteiligen, war ersichtlich: dieses Jahr würde sehr groß werden für den CSD München. Bei strahlendem Sonnenschein und einem nur kurzen Regenguss gingen 15.000 Teilnehmer*innen bei der Politparade an den Start, im Gesamt mit 160.000 Zuschauenden bricht dies den Münchner Rekord: 175.000 Menschen, so die offizielle Zählung der Polizei München.

Mit „Bunt ist das neue Weiß-Blau“ war klar, dass auch diesmal die politische Nachricht eine sehr eindeutige sein würde: Diskriminierung darf in unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr passieren. So sind auch politische Erdrütsche oder gar Paradigmenwechsel mit Vorsicht zu genießen. Abgrenzung oder Missachtung der Menschenrechte dürfe man nicht zulassen. „Eine Parole der Gewalt dürfen wir auf gar keinen Fall dulden. Wir wollen eine bunte Gesellschaft. Ich wünsche uns allen einen gewaltfreien, einen lebensbejahenden und einen lebensfrohen CSD!“, so Thomas Niederbühl, Politischer Sprecher des CSD München.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here