Dragqueen-Special: Ikenna Benéy Amaechi

0
719
Ikenna Benéy Amaechi ©Foto: Dionne Reneé
Ikenna Benéy Amaechi ©Foto: Dionne Reneé

Die Szene ist gespickt von bunten Personen, die uns begeistern und zahlreiche Veranstaltungen erst besuchenswert machen. VOISZ.com stellt Euch regelmäßig Dragqueens, Travestiekünstler und “bunte Vögel” aus der Communtiy vor. Wer steckt hinter den Personen, die uns so fazinieren, warum haben sie sich für diesen Schritt entschieden und wo können wir sie treffen?

Diesmal mit: Ikenna Benéy Amaechi

Wie lautet dein echter Name?
Ich habe keinen Künstlernamen. Ich heiße Ikenna Benéy Amaechi

Wie beschreibst Du deinen Job?
Ich bin Sängerin. Worldwide.

Wie alt bist Du?
Habe meinen Pass gerade nicht zur Hand…

Ikenna Benéy Amaechi ©Foto: Dionne Reneé

Was machst Du in deiner „Rolle“ als Dragqueen/Travestiekünstler?
Ich singe als Whitney Houston ausschließlich LIVE. Es gibt als Sängerin nichts schöneres, als mit eigener Band oder einem Orchester Hand gemachte Musik zu produzieren.


Wo trittst Du hauptsächlich auf?
Auf der ganzen Welt. Am 9. April 2019 mit meiner Band im Wintergarten Varieté Berlin. Aller Termine gibt es auch auf meiner Homepage http://www.ikenna.de

Wo trifft man dich in der Szene?
Wenn ich frei habe, bin ich kaum unterwegs, aber da, wo es guten Kaffee gibt, bin ich nicht weit.

Was umschreibt deine Rolle als Dragqueen am Besten?
Ich bin eine Sängerin mit dem gewissen Etwas 😉

Wie kam es, dass Du zur Sängerin wurdest?
Gesungen habe ich irgendwie immer. Und als ich mich als Teenager das erste Mal geschminkt habe, dachte ich, okay, das ist mehr als cool!

Ihr wollt mehr über “Ikenna Benéy Amaechi” erfahren? Folgt ihr online unter:
Ikenna Amaechi online: www.ikenna.de
Ikenna Amaechion Facebook: facebook.com/IkennaBeneyAmaechi
Ikenna Amaechion twitter: twitter.com/ikennaamaechi
Ikenna Amaechion YouTube: youtube.com/IkennaAmaechi

Interview by Peter Panzer

TEILEN
Vorheriger ArtikelPrielli veröffentlicht neuen Kalender “DREAMING” für 2019
Nächster ArtikelStatement von Peter Panzer zur Veröffentlichung der Biografie “Daniel Küblböck – So war er wirklich”
Peter Panzer ist Inhaber von PAN Medien und Herausgeber von VOISZ.com Seit 2004 ist er fester Bestandteil der schwul-lesbischen Medienwelt und wurde für diese Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet. Als gelernter Verlagskaufmann war er u.a. als Chefredakteur der blu München, als stellv. Chefredakteur der blu Deutschland und als Chefredakteur des Portals romeoliebtjulian.com tätig. Zudem moderierte er für den Online-TV-Channel „RLJ TV“ mehrere Sendungen und war CO-Moderator in div. lokalen TV-Formaten. Als freier Journalist arbeitete er für nahezu alle LGBTIQ-Medien in Deutschland und Österreich. Seit 2013 bringt Peter Panzer mit PAN Medien u.a. den Eventguide „SzeneTimer“, sowie die „CityMap MUNICH“ heraus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here