Die Highlights des Mode-Events „TRACHTENTRENDS“

0
457
Trachtentrends Gruppenfoto ©Foto: Mario Alexander von Bülow
Trachtentrends Gruppenfoto ©Foto: Mario Alexander von Bülow

Der Münchner Designer Manfred May zeigte beim Mode-Event „TRACHTENTRENDS“ im Hotel Sheraton am Westpark in München am Donnerstag, den 12. April 2018, seine neue Trachtenwahnsinn-Kollektion. Bunt waren vor allem die Gäste, während die Kollektion selbst auf Grautöne und weiche Brauntöne setzte. Die Erdtöne sollen mit ihrer Einfachheit in Kombination mit der teils verspielten Dirndlschürzen in z. B. zarter Rosé erfrischen. Natürlich darf auch die Trendfarbe des Jahres nicht fehlen: Mintgrün als klassisches, elegantes Dirndl-Design. Daneben strahlt das apricotfarbene Modell.

Gloria Gray ©Foto: Martin Schmitz
Gloria Gray ©Foto: Martin Schmitz

Gastgeber und Designer Manfred May konnte rund 350 Gäste begrüßen, darunter Model Micaela Schäfer, Moderatorin Nadja Abd el Farrag, Schauspielerin Karin Thaler, Burlesque-Tänzerin Sandra Steffl, die Moderatoren Frederic Meisner und Robin Bade sowie Entertainerin Gloria Gray. Ihnen heizte Feuerspucker Mike Becker ein.

„Nach der Wiesn ist für mich vor der Wiesn. Denn dann startet die neue kreative Phase, die neben viel Liebe und Leidenschaft vor allem Arbeit, Arbeit, Arbeit bedeutet. Aber ich freue mich jedes Jahr aufs Neue darauf“, so Manfred May am 12.04. bei der Veranstaltung TRACHTENTRENDS.

 

Yvonne Woelke mit Manfred May und Micaela Schäfer ©Foto: Helmut Swoboda
Yvonne Woelke mit Manfred May und Micaela Schäfer ©Foto: Helmut Swoboda

Highlight der Modenschau „Trachtentrends & Friends“ mit Abendkleidern von Hosana Charmite und Haute Couture von Saribags-Designerin Sara Leupold, war ganz klar die Brautmode. So ließ Manfred May am Ende der Show die Hochzeitsglocken zur Präsentation seines Brautdirndls läuten – unter tosendem Applaus für die exklusive Brautmode und die gesamte neue Trachtenwahnsinn-Kollektion.

Charity-Aktion umrahmt von Fashion

Nach dem Loseverkauf durch die VIPs zugunsten der Christiane-Herzog-Stiftung, bekam Markus Herzog (Sohn des ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog) einen Scheck in Höhe von 1.300 Euro überreicht.

Bei edlen Tropfen von Champagnerglück und Vinoda, bayerischem Fingerfood der Küche der Westend-Factory und zu Live-Musik von „The Voice of Germany“-Kandidatin Isabell Plaue, Künstlerin Cornelia Corba und Sängerin Linda Jo Rizzo sowie zu DJ-Sound feierten außerdem: die „Sturm der Liebe“-Darsteller Lorenzo Patané und Paulina Hobratschk mit ihren Schauspielkolleginnen Lena Meckel und Sabine Bohlmann, Musical-Darsteller Florian Hüttner, Sänger Mano Michael alias Mano Ezoh, Schmuckdesignerin Nicole Hayduga, Playmate Ramona Bernhard, ehemalige Miss Germany Yvonne Woelke, Schauspieler Ernst Hannwald uvm.

Lediglich Bohlen-Ex Naddel sorgte für verwunderte Gesichter, als sie ihren Auftritt bei der Modenschau sausen ließ. VOISZ.com berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here