Champagner-Innovation: Erst trinken, wenn die Flasche pink wird

0
1194
Champagne Infinite Eight ©champagneinfinite8.fr
Champagne Infinite Eight ©champagneinfinite8.fr

Das französische Weinanbaugebiet “Champagne” steht Kopf und mit ihr Champagner-Liebhaber auf der ganzen Welt. Nicht etwa, weil es einen besonders guten Jahrgang beim Champagner gab, vielmehr wegen einer innovativen Champagnerflasche, die mit Farbwechsel anzeigt, dass die perfekte Trinktemperatur erreicht wurde.

Entwickelt und umgesetzt hat diese Idee der Winzer Nicolas Le Tixerant, der wie Marke “Infinite Eight Champagner” aus Ville-Dommange bei Reims vertreibt. Das Weingut besticht stets mit ausgefallenen und modernen Flaschendesigns. Mit der neusten Flascheversion überrascht der Franzose die komplette Welt des Champagners.

In ihrer “Rohform” kommt die Champagnerflasche im edlem weiß mit goldenem “Infinite Eight Champagner”-Logo daher. Kühlt man sie jedoch auf die perfekte Trinktemperatur – diese liegt zwischen 8-10 Grad – herunter, verwandelt sich das Design der Flasche und es erscheinen pinke Schmetterlinge und Noten.

Bereits im März 2019 soll die neuste Version des “Infinite Eight Champagner” in Japan auf den Markt kommen und ab April dann auch in Frankreich zu erwerben sein. Wann man ihn auch in Deutschland bekommt steht unterdessen noch nicht fest. Aber für eine solche Flasche kann man auch mal einen Kurztrip nach Frankreich überdenken.

Infos zu Champagne Infinite Eight gibt es unter https://www.champagneinfinite8.fr/



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here