Alle CSD-Partys in München auf einen Blick

0
33569
Symbolbild ©Foto: VOISZ.com
Symbolbild ©Foto: VOISZ.com

Ja, zum CSD darf auch gefeiert werden. Vor allem in diesem Jahr, 50 Jahre nach Stonewall. Es gibt natürlich noch immer viel zu tun, um eine vollständige Gleichberechtigung zu erreichen und Vorurteile abzubauen.

– Anzeige –

Doch es wurde in den letzten 50 Jahren eine Menge erreicht, weshalb man ohne schlechtes Gewissen auch ausgiebig zum CSD feiern darf. Und in diesem Jahr kann man das auf zahlreichen großartigen Partys in der ganzen Stadt.

VOISZ.com hat Euch einen Überblick der größten und besten Partys zum Christopher Street Day am 13. Juli 2019 zusammengestellt.

Evergreen: Rathausclubbing

CSD Rathausclubbing ©Pressebild CSD München
CSD Rathausclubbing ©Pressebild CSD München

Das Rathausclubbing zum CSD ist und bleibt der Partygarant der CSD-Partys in München. Zumindest für Touristen ist es ein Highlight in den ehrwürdigen Hallen und der historischen Kullisse des Münchner Rathaus zu feiern. Und auch für Münchner selbst geht: Einmal sollte man das Rathausclubbing in jeden Fall mal besucht haben.

Publikum: Bunt gemischt. Viele CSD-Beteiligte und Touristen.

Musik: Dank verschiedener Areas ist für jeden etwas dabei. Von klassischer Musik mit Tanzfläche bis hin zu Electro.

Highlight: Der bunt beleuchtete Innenhof.

Tipp: Die Tickets sind im VVK schnell ausverkauft. Es gibt immer ein Kartenkontingent, was für die Abendkasse aufgehoben werden muss und vor allem bei gutem Wetter bekommt man noch Karten, wenn man sich früh anstellt. Weitere Tickets sind am Veranstaltungstag auch am CSD-Infopoint auf dem Marienplatz (Fischbrunnen) erhältlich.

Facts:
Rathausclubbing
Sa. 13. Juli 2019, 22–5 Uhr
Neues Rathaus, Marienplatz, www.csdmuenchen.de

Big, bigger, NY.Club – International feiern in zwei Locations

Micky Friedmann ©pinterest.de
Micky Friedmann ©pinterest.de

Der NY.Club ist mittlerweile Münchens einziger Gayclub, der vor allem mit hochklassigen international erfolgreichen DJs seine Gäste Woche für Woche begeistert. Zum CSD fährt der NY.Club alles auf. Angefangen von einem der größten CSD-Trucks während der Parade, der Ausrichtung des zweitägigen CSD-Partyareas bis hin zur XXL-CSD-Party in zwei Loacations. So wird im NY.Club selbst mit DJ-Ikone Micky Friedmann, Resident-DJ Chris Z und DJ HPM gefeiert. In der Isarpost wird die NY.Club-Erfolgsparty “Luxuspop” bestreiten.

Publikum: Internationale Partypeople, Touristen, Stammgäste, Münchner. Jeder der feiern liebt. Bei der Luxuspop in der Isarpost vorwiegend junges Publikum.

Musik: Im NY.Club wird zu bestem House gefeiert. In der Isarpost wird das Poparea durch Patrice P. und Djane Käry bespielt

Highlight: Beide Locations verfügen über Terrassen. Der NY.Club hat zudem einen Darkroom und zieht immer gut trainierte Männer an, die gerne auch mal Oberkörperfrei auf Podesten oder direkt auf der Bar tanzen. Auf der Luxuspop in der Isarpost sorgen die Hosts Winnie & Mutti, sowie Dean Deville und Tracy Trash für einen unvergesslichen Abend.

Tipp: Tickets gibt es vorab online unter www.diecsdparty.de zu kaufen. Man kann aber auch jeden Freitag und Samstag (auch am CSD-Samstag selbst noch) Tickets an der Kasse des NY.Club kaufen. Ein Ticket ist dabei für beide Locations gültig. Der Vorverkauf nur bis Samstag, 13. Juli, 15 Uhr möglich.

Facts:
Die CSD Party XXL
Sa. 13. Juli 2019, 23–7 Uhr
NY.Club, Elisenstraße 3 (Main-Area / House) & Isarpost, Sonnenstr. 24 (Luxuspop, Pop-Area), www.diecsdparty.de

SHE-LA – Die Villa Flora wird zum Place-to-be für Lesben beim CSD München

Villa Flora ©Foto: 0049events.de
Villa Flora ©Foto: 0049events.de

Die große SHE-LA CSD-PARTY findet in diesem Jahr in der Villa Flora statt. Mit einem Indoor-Area und einen traumhaften Outdoor Bereich im Garten der Villa mit großer Terrasse und Außenbar wird die ganze Nacht hindurch auf der größten lesbischen CSD-Party gefeiert.

Publikum: Von jung bis alt feiern auf der SHE-LA vorwiegend lesbische Frauen, aber auch deren Freunde. Explizit sind auch schwule Männer und hetero Frauen willkommen.

Musik: Sound & Music im Indoor & Outdoor Area by Gabby Solice & Izzy Trixx.

Highlight: Vor allem der Außenbereich mit seiner Terrasse, Außenbar und Garten macht diese Location einzigartig.

Tipp: Früh kommen lohnt sich. Erfahrungsgemäß ist die Party innerhalb der ersten Stunde bereits sehr gut besucht. Vom Marienplatz kommt direkt mit der S-Bahn S7 zum Heimeranplatz.

Facts:
SHE LA CSD Party
Sa. 13. Juli 2019, ab 21-6 Uhr
Villa Flora, Hansastraße 44
facebook.com/She-La-Lesbian-Friends-Party

Jenny tanzt… direkt am CSD-Partyarea

Jenny tanzt…. ©Foto: Veranstalter

Neben dem Hoffest von der Bar Rendezvous ist die Jenny tanzt im Oberanger Theater eine der nahegelegensten Locations des CSD-Partyarea in diesem Jahr. Gerade, wenn man nach dem CSD noch keine Lust hat heim zu gehen oder weit zu fahren ist das Oberanger Theater die perfekte Möglichkeit in nur wenigen Schritten vom CSD-Partyarea entfernt weiter zu feiern. Bis Mitternacht gibt es zu den 10,- Euro Eintritt auch einen Welcome-Shot dazu.

Publikum: Bunt gemischt. Viele hipster und hochkarätige Klientel. Vermutlich viele Gäste vom CSD-Partyarea.

Musik: Pop und alles wozu man gut feiern kann.

Highlight: Vor allem die Lage.

Tipp: Zu regulären Terminen immer voll. Früh kommen lohnt sich.

Facts:
JTCSD! 40 Jahre Munich Pride!
Sa. 13. Juli 2019, ab 22:30 Uhr
Oberanger Theater, Am Oberanger 38
facebook.com/JennyTanztMuenchen

Hoffest im Rendezvous – Die perfekte Verbindung zwischen CSD und Glockenbachviertel

Symbolbild ©VOISZ.com
Symbolbild ©VOISZ.com

Kitsch as Kitsch can. Das Rendezvous feiert den Kitsch und den Schlager. Zum CSD erweitert das Rendezvous seine Fläche in den Innenhof mit einem CSD Hoffest und den Zugang über die Pestalozzistraße. Von 12 bis 23 Uhr auf dem Rendezvous CSD Hoffest gefeiert und gegrillt. Highlights sind unter anderem die Partysounds von DJ Jörg, Live-Musik von Christian Deussen und Showeinlagen von Gene Pascale.

Publikum: Bunt gemischt, von jung bis alt, von hetero bis LGBT, von konservativ bis schrill. Und vor allem findet man hier partyfreudige Schlagerfans.

Musik: Schlager! Und hin und wieder auch Partymusik. Besonderes Highlight ist die CD-Vorstellung von Christian Deussen.

Highlight: Neben Chrisitan Deussens CD-Präsentation, wird vor allem Travestiestar Gene Pascale das Publikum mit Live-Showeinlagen beindrucken.

Tipp: Das CSD-Hoffest im Rendezvous ist die perfekte Verbindung zwischen dem CSD-Partyarea und dem Glockenbachviertel. Somit lohnt es sich zu jeder Uhrzeit vorbei zu schauen. Ab 20.00 Uhr wird dann auch im Inneren des Rendezvous gefeiert. Hingehen lohnt sich immer!

Facts:
Rendezvous CSD Hoffest
Sa. 13. Juli 2019, 12–23 Uhr, ab 20 Uhr bis Openend innerhalb des Rendezvous
Bar Rendezvous, Müllerstr. 54, Hoffest-Eingang über Pestalozzistraße
www.facebook.com/barrendezvous

Pink Heaven feiert im 8below die #BIGGIRLSPRIDEPARTY

Pink Heaven Party ©Foto: Masha
Pink Heaven Party ©Foto: Masha

Der 8below Club hat sich in der lesbischen Szene mittlerweile als einer der Partylocations für lesbische Veranstaltungen etabliert. So wird es auch zum CSD-Samstag, am 13. Juli 2019 ab 21.00 Uhr, wieder eine CSD Party geben. Die Veranstaltungsreihe Pink Heaven lädt zur #BIGGIRLSPRIDEPARTY ein.

Geboten wird den Gästinnen und deren Freunden drei DJs, Pizza for FREE um 21:00 und erneut ab 03:30, Welcomeshot, bis 23 Uhr kostenfreies Wasser Still und mit Sprudel, eine Gin-Longdrink Happy Hour bis 24 Uhr für 5 Euro, sowie sexy Tänzerinnen. Auflegen werden u.a. LISA LA VOCAL (MÜNCHEN / ULM) mit HipHop, Rnb, Charts , Pop, Charts und Gast-DJANE XANDRA ( KÖLN/GIRLS)

Publikum: Junge, stylische Mädels, die von der Veranstalterin gerne als die neue lesbische Generation betittelt werden.

Musik: HipHop, Rnb, Charts , Pop, Charts

Highlight: Zahlreiche kostenfreie Extras.

Tipp: Die Party geht um 21 Uhr los und wird innerhalber kürzester Zeit schon voll sein. Über den Abend hinweg lohnt es trotzdem auch für Party-Hopper hier vorbei zu schauen.

Facts:
Pink Heaven #BIGGIRLSPRIDEPARTY
Sa. 13. Juli 2019, ab 21 Uhr
8Below Club, Schützenstr. 8
facebook.com/PinkHeaven.Party

2 Locations, 24 Stunden, 10 DJs & Live-Acts – BLITZ feiert übertriebene XXL-CSD-Party

BLITZ Club im Deutschen Museum

Man kann zweifelsohne sagen, dass es der BLITZ Club gemeinsam mit Playground Events und deren Party “CSD Zentral Munich 2019: Cruise x Playground” zum Christopher Street Day in München in diesem Jahr übertreibt. Wobei diese Überteibung allemal lohnenswert ist zu erleben, wie man bereits im letzten Jahr erleben durfte. Denn nicht nur im BLITZ Club selbst, auf der Museumsinsel im Deutschen Museum, sondern auch in der naheliegenden Muffathalle wird zum CSD ausgiebig gefeiert.

Los geht es am CSD-Samstag, den 13. Juli um 22 Uhr im BLITZ Club und der Muffathalle. Bis 8 Uhr in der früh ist die Party angesetzt, wobei sie erfahrungsgemäß länger geht. Doch bereits um 10 Uhr geht es am Sonntag, 14. Juli, im “CSD-Garten” der Locations weiter bis abends 22 Uhr.

Wie der Veranstalter gegenüber VOISZ.com erklärt: “Nach dem großen Erfolgt und Run auf die Veranstaltung, haben wir uns entschieden es dieses Jahr wieder zu veranstalten und noch größer aufzufahren.” Und viel größer kann man eine Party nicht veranstalten. Für die nahezu durchgehend 24 Stunden Programm wurden insgesamt 10 DJs engagiert. Ben Manson – Dj & Producer [Playground], The Black Madonna [We Still Believe], Daniel Avery [Phantasy : Mute], Carlos Valdes [Is Burning], Muallem [childhood], nd_baumecker [Ostgut Ton], Rony Golding [Playground], Rrose [Eaux], Shifted [Avian : Hospital Productions]
Steffi [Dolly : Klakson], Stenny [Ilian Tape], TITIA [Is Burning] und vince [LHF : Blitz]. Diese werden zudem durch die zwei Live-Acts Giant Swan und Hercules & Love Affair unterstützt, die die Gäste ebenfalls einheizen sollen.

Publikum: Stylische Hypster, bunt gemischtes Publikum, zwischen durchschnittlich 18 und 35 Jahren.

Musik: Electro und alles was man sonst noch so zum durchfeiern mag.

Highlight: 24 Stunden durchgehend feiern in zwei Locations und mit 10 DJs. Mehr geht nicht.

Tipp: Fast alle Tickets sind ausverkauft. Online bekommt man jedoch noch Karten, da das Kontingent erweitert wurde. Um Wartezeiten zu vermeiden wird es ab 18:00 Uhr für die AK und VVK eine Check-In-Station geben, um die Partybänder zu bekommen. On top wird dieses Jahr das Isarforum neben dem Blitz als Eingang dazu genimmen, um auch hiermit die Wartezeiten zu reduzieren.

Facts:
CSD Zentral Munich 2019: Cruise x Playground
Von Sa. 13. Juli 2019, 22 bis So. 14. Juli 2019, 22 Uhr
BLITZ Club, Museumsinsel & Muffathalle, Zellstraße 4
facebook.com/blitzmusicclub

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here